Gebr. Siebers Tiefbau GmbH
Startseite
Maschinenpark
Referenzen
Leistungen
Projekte
Infocenter
Kontakt
Impressum
Banner
September 2011: Trecker Treck in Kleve

Sponsoring: Firma Gebr. Siebers Tiefbau GmbH organisiert Trecker Treck 2011 in Kleve.

Aus der Rheinischen Post vom 19.September 2011:

Bedburg-Hau (RP). Beim 5. Trecker-Treck ging es am Wochenende an der Felix-Roeloffs Straße in Bedburg-Hau auch um den Endlauf zur Niederrhein-Westfalenmeisterschaft. Die vielen Zuschauer sahen spannende Wettkämpfe bis tief in die Nacht.

 

Paul Siebers war irgendwo und nirgends. Er und das Team vom Klever Trecker-Treck gaben alles. Full Pull, um in der Sprache des Tractor Pulling zu bleiben, jener Veranstaltung, die erneut Hunderte von begeisterten Fans an die 100 Meter lange und 10 Meter breite Piste lockt, um den PS-starken Gefährten beim begehrten Zugwettbewerb zuzusehen.

 

Dieses Mal waren sie an die Felix Roeloffs-Straße nach Bedburg-Hau gepilgert, um dabei zu sein, wenn der 5. Trecker-Treck über die Bühne ging. Und das war nicht irgendein Trecker Treck. Schließlich wurde um den Endlauf zur Niederrhein-Westfalenmeisterschaft gezogen.

 

Sagenhafte 1400 PS

 

Bahnkommandeur Stefan Gossens und sein niederländischer Partner Heinz ter Roy erklärten den Zuschauern alles Wissenswertes über Schlepper und Fahrer, von denen einige eben noch auf den heimischen Feldern unterwegs waren. "Diese Art des Trecker Trecks ist ein noch bezahlbarer Sport", erklärt uns Heinz ter Roy, während der alte, zwillingsbereifte Deutz vorbei Richtung Startposition fährt, wo ihm der tonnenschwere Bremswagen angehängt wird.

Und während der Traktor zieht, was seine Kolben noch hergeben, richtet sich der Blick auf die Lkw, die in Richtung Fahrerlager unterwegs sind. Sie haben die Exemplare der Sportklasse geladen, auf die sich die Besucher besonders freuen. "Der dort, der noch unter der grünen Haube steckt, hat sagenhafte 1400 PS", weiß ter Roy, der das niederländische Gefährt schon öfter auf der Piste erlebt hat. Währenddessen hat die Familie Siebers aus Sonsbeck ihre Massey Ferguson sauber nebeneinander geparkt und wartet geduldig auf ihren Einsatz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Michael Siebers ist amtierender Deutscher Meister (DM) in der 5,5 Tonnen-Klasse und sein Onkel Alois DM in der 6,5 Tonnen Klasse. "Es macht einfach nur Spaß, mit den Traktoren, an denen man selber stundenlang geschraubt hat, auf die Piste zu gehen und den Bremswagen so oft es geht Richtung Full Pull zu ziehen", antwortet der Sonsbecker auf die Frage, worin der Reiz liegt.

 

Bis kurz vor Mitternacht wird der Bremswagen, der von Mal zu Mal mit weiteren tonneschweren Platten beladen wird, von den Traktoren gezogen. Bizarr, als am ersten Veranstaltungstag unter Flutlicht die Flammen aus den Auspuffrohren der Sportklasse in den Bedburg-Hauer Nachthimmel schlagen. Immer noch ist die Luft dieselgeschwängert, immer noch stehen die Traktorbegeisterten an den Absperrgittern.

 

Rund 40 ehrenamtliche Helfer sorgen im Umfeld dafür, dass beim 5. Bauern Trecker Treck alles rund läuft. Zu ihnen gehört auch Alexandra Siebers, deren Funkgerät in der Meldestelle einfach keine Ruhe geben will.

 

Quelle: RP/jul

 
Copyright © 2009-2015 Gebr. Siebers Tiefbau GmbH. Alle Rechte vorbehaltenH.